ANGELZENTRUM KVERNEPOLLEN
Der Bereich der Inseln des Oygarden ist geprägt von alter Fischertradition. Viele alte Fischerorte prägen diese Region. Die Menschen lebten und leben hier seit tausenden von Jahren vom Fischfang. Von der grossen Artenvielfalt wollen wir einige Fische vorstellen 
Video

Fische

DORSCH (Kabeljau)
Einer der am meisten gefangenen Fischarten hier. Es wurden Fische bis 25kg gefangen. Der grösste Teil der gefangenen Fische bewegt sich zwischen 3 bis 5kg. Der Dorsch kann bis zu 50kg schwer und über 2m gross werden.

MAKRELE
Ein einfach zu fangender lebhafter Schwarmfisch der sich besonders gerne in den Abendstunden nahe der Oberfläche aufhält.

LUMB (Bromse)
Ein sich in einer Wassertiefe bis zu 100m aufhaltender Fisch. Exemplare von 1m Grösse bei einem Gewicht von ca. 15kg werden hier oft gefangen.

POLLACK (Steinköhler)
Häufig vorkommende Fischart. Meist um 2kg. Wird aber bis zu 1.3m gross und 12kg schwer.

HEILBUTT
Einer der grössten Fische die hier vorkommen. Der weibliche Heilbutt wird bis zu 300kg schwer, der männliche bis zu 50kg. Normalerweise ein Tiefseefisch, aber jüngere Exemplare werden hier immer wieder gefangen. Der momentan Grösste liegt bei 35kg.

LENG
Ein oft gefangener Fisch in Kvernepollen in Grössen von 1,5m keine Seltenheit. Er bevorzugt Sand und steinigen Untergrunde ab einer Tiefe von 15m. Grösse bis ca. 1,9m bei einem Gewicht von ungefähr 35kg.

KÖHLER (Seelachs)
Ein häufig auftretender Schwarmfisch, den sie auch direkt von der Wohnungsterrasse aus angeln können. Üblicherweise um 1kg schwer. Wird bis zu 20kg. Diese Exemplare halten sich dann jedoch in grösseren Tiefen auf

SCHELLFISCH
Ein Fisch der sandige Untergründe in einer Wassertiefe von 8 bis 20m bevorzugt. In den Abendstunden auch in geringeren Tiefen anzutreffen. In Kvernepollen häufig vorkommend, wird bis zu 20kg schwer.

ROTZUNGE (und andere Plattfische)
Vorkommen auf sandigen Untergründen. Werden meist mit Naturködervorfächern gefangen. 0,5 bis 1kg Gewicht.

LACHS und MEERFORELLE
Werden in der Nähe der Oberfläche meistens beim schleppen mit dem Boot gefangen. Meerforellen kommen in Kvernepollen häufig vor.

SEETEUFEL (Anglerfisch, Lotte)
Der Traum eines jeden Anglers. Nicht nur wegen seines wohlschmeckenden Fleisches. Jeder der schon einmal einen solchen Fisch gefangen hat wird dieses Erlebnis nicht vergessen. Kommt normalerweise in grossen Tiefen vor und wird bis zu 50kg schwer. Wird aber hier in der Region sehr oft gefangen. Der Rekord liegt bei 22kg.

STEINBEISSER (Seewolf)
Bevorzugt steinige Untergründe mit Sand. Dieser Fisch hält sich in unterschiedlichen Tiefen auf. Er wird bis zu 1,3m gross und 25kg schwer. Der grösste in Kvernepollen gefangene Fisch war 18kg schwer.

 


Und es gibt noch jede Menge weitere Fischarten die hier gefangen werden. Wir haben nur eine Auswahl der am häufigsten gefangenen Arten erwähnt

Fish Database


A B C D E F G H I J K L M N O P
Q
R S T U V W X Y Z

 




 -  Tele: +47 56388906  +47 90992542  +47 93088684 -
 www.kvernepollen.com http://www.musikksupply.no